Telefon
Erich Grimus
+43 (0)664 2185147

E-Mail
office@medical-health-academy.at

Standort
Theresiengasse 11, 1180 Wien

Folge uns auf
Facebook

Abonniere unseren
Newsletter


Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
Informationskurs





Raus aus dem Paragraphendschungel, hinein in ein klares Verständnis! Mit 25. Mai 2018 tritt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft, eine in der ganzen Union unmittelbar anwendbare Verordnung, die den Schutz der Daten von natürlichen Personen in einem einheitlichen Datenschutzregime in Europa zum Ziel hat. Die DSGVO trifft alle freiberuflich bzw. als Unternehmer tätige Ärtze, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Hebammen, Heilmasseure, Gewerblichen Masseure und Energetiker bzw. alle in diesen Bereichen tätige Unternehmen, da sie personenbezogene Daten (Kundendaten, Patientenakt, Gesundheitsdaten) erheben und verarbeiten. Alle Arten von Datenverarbeitungen müssen ab nun auf einheitlichen Standards beruhen, darüber hinaus werden Betroffenenrechte im Detail definiert. Nach der DSGVO ist das Unternehmen / der Unternehmer vollumfänglich verantwortlich und natürlich auch haftbar für die Umsetzung des Datenschutzes.

Nicht zuletzt aufgrund der hohen potenziell möglichen Strafen (20 Mio. oder 4% des Umsatzes), die nicht nur bei aktiver Verletzung von Betroffenenrechten drohen, sondern bereits dann, wenn man selbst den eigenen Verpflichtungen (Dokumentation, Verzeichnis, Einhaltung der Grundsätze der Datenverarbeitung) nicht oder nur teilweise nachkommt, ist es empfehlenswert, sich rechtzeitig mit der Thematik zu beschäftigen. Im Kurs erwartet Dich ein Überblick über die gesetzliche Lage und Deinen Verpflichtungen im Umgang mit Kunden-, Patienten-, und Mitarbeiterdaten. Die Vortragenden gehen insbesondere auf die Erstellung des geforderten Verzeichnisses von Verarbeitungstätigkeiten ein, das in vielen Bereichen die Grundlage für die Umsetzung der datenschutzbezogenen Verpflichtungen darstellt.



Zielgruppe

  • Freiberufliche Ärzte, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Hebammen, Heilmasseure
  • Gewerbliche Masseure (Unternehmer)
  • Als Unternehmer tätige Energetiker
  • Leitungspersonal (Angestellte) von in diesen Bereichen tätigen Unternehmen
  • Interessierte Personen außerhalb dieser Berufskreise


Fachreferent
Mag. Markus Dittrich
- Langjähriger Unternehmer, CASC full service agentur GmbH
- TÜV-zertifizierter Datenschutzbeauftragter
- Studium Informatik



Fachreferent
Sebastian Strimitzer
- Datenschutzberater für KMUs und Vereine
- TÜV-zertifizierter Datenschutzbeauftragter
- Studium Rechtswissenschaften




Inhalt

  • Allgemeine Informationen zur Datenschutzgrundverordnung
    (Regelungszweck, sachlicher Anwendungsbereich)
  • Rechtliche Grundlagen
    (Datenschutz als Grundrecht, Regelungsregime Grundrechtsschutz)
  • Begriffsbestimmungen
    (Erläuterungen Begriffe DSGVO, Akteure im Datenschutz, besondere Kategorien von Daten)
  • Überblick Neuerungen DSGVO
    (materielle Änderungen, Gegenüberstellung zur bisherigen Rechtslage)
  • Grundsätze einer rechtmäßigen Datenverarbeitung
  • Einblick in die verschiedenen Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung
  • Die Einwilligungserklärung – worauf ist zu achten
  • Das Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten
    (Inhalt, Prozesse, Struktur und Gliederung, inkl. Praxisbeispiel)
  • Überblick über die Betroffenenrechte
  • Data Breach – was tun?
  • Der Datenschutzbeauftragte
  • Technische Maßnahmen zum Datenschutz
  • Tipps und Tricks zur Umsetzung der DSGVO
  • Beantwortung von Fragen zum Thema

Termin
Freitag von 16.30 Uhr bis 20.30 Uhr.
Insgesamt 4 Unterrichtseinheiten zu je 50 Minuten.

Dezember
Fr., 01.12.2017


Kursort
Medical Health Academy, Theresiengasse 11 in 1180 Wien, Eingang Hof, U6 Nähe


Kosten
Normalpreis: Eur 105,-
Frühzahler: Eur 90,- bei Zahlungseingang innerhalb von 14 Tagen nach Anmeldung.

Der Frühzahler-Preis gilt auch, wenn Du Dich innerhalb von 14 Tagen vor Kursbeginn anmeldest, sofern noch ein Kursplatz zur Verfügung steht.

Inkl. Skriptum, Teilnahmebestätigung, Getränke und Snacks!


Anmeldung
Hier gelangst Du zur Anmeldung für den Kurs - Datenschutzgrundverordnung!


Maximale Teilnehmeranzahl
Um Dir einen qualitativen und individuellen Unterricht gewährleisten zu können, werden pro Kurs maximal 20 Teilnehmer zugelassen! Mit Einzahlung der jeweiligen Kurskosten, wird Dir ein Kursplatz zugeteilt und für Dich reserviert.