Medical Health Academy

TCM, Reflexzonen, Durchblutung, Nervensystem, Thermodynamik
In vier spannenden und lehrreichen Tagen erlernst Du ein außergewöhnliches praktisches Know-how! Unter fachlicher Anleitung werden Dir wirkungsvolle Behandlungstechniken praxisnah vermittelt und intensiv eingeübt. Darüber hinaus erlernst Du wertvolles und fokussiertes Grundlagenwissen in den Bereichen medizinisch-therapeutischer Reflexzonen, Thermodynamik, TCM, Angiologie und Neurologie. Alles zusammen ermöglicht Dir bei einer Vielzahl der uns heute bekannten Symptome, Beschwerden und Krankheitsbilder - eine rasche, spürbare und sichtbare Erleichterung herbeiführen zu können. Warum? Weil wir an mehreren Wurzeln gleichzeitig ansetzen! Die praktisch vermittelten Kenntnisse kannst Du sofort bei Deinen Mitmenschen wirkungsvoll anwenden. Das erlernte Wissen eignet sich darüber hinaus hervorragend, um es bei Dir zu 100% selbst und Deinen eigenen körperlichen, emotionalen Themen anzuwenden. Denn nur wenn es Dir gut geht, kannst Du auch ein starker Wegbegleiter für andere Menschen sein. Wenn Du bereits im Gesundheitsbereich oder medizinisch-therapeutischen Bereich tätig bist, ist die Medical Health POWER-Therapy nach Erich Grimus® eine perfekte Ergänzung, da die Kursinhalte wunderbar in bestehende Behandlungskonzepte miteinfließen können!

Zielgruppe
Schmerzpatienten, Sportler, gesundheitsorientierte Menschen, Energetiker, Bodyworker, Masseure, Ärzte, Therapeuten, DGKS, Ordinationsassistentinnen, Trainer, Eltern, Paare mit unerfülltem Kinderwunsch

Vorkenntnisse
- Keine erforderlich
- Empfehlung Absolvierung Kurs Anatomie, Physiologie, Pathologie, aber keine Pflicht

Fachreferent
Erich Grimus
- Akademieleitung
- Lehrberechtigter Heilmasseur, langjähriger Sport- und Schmerztherapeut
- Behandlungserfahrungen / vom physikalischen Institut bis hin zur Intensivstation

Ärztliche Qualitätssicherung
Dr. med. Christoph Scherer
- Arzt für Allgemeinmedizin
- Sportmediziner und Notarzt
- Website

Inhalt

  • Anatomische, physiologische und neurologische Merkmale
  • Sympathikus / Parasympathikus / Reflexmechanismen
  • Praxisnahes und leicht anwendbares Wissen aus der TCM
  • TCM-Grundlagen, Durchblutungskreislauf, Meridiansystem
  • Thermodynamik im Körper: Leere (Kälte), Fülle (Hitze), Stagnation
  • Vorführung unterschiedlicher Wärmebilder, um die Körper-Thermik besser zu verstehen
  • WARUM kommt es zu einem Symptom / einer Krankheit und WIE behandle ich, sodass der Körper sofort reagiert
  • Wichtige reflektorische Zusammenhänge von Organen, Muskeln, Knochen, EMOTIONEN:
    Bspw.: bei Kreuzschmerzen, Ohrenbeschwerden oder Ängsten - Behandlung der Nierenzonen
  • Wie aus therapeutischer Sicht, die einzelnen Organe miteinander in Verbindung stehen
  • Die unterschiedlichen Arten von Reflexzonen und deren effektiven Behandlungsmöglichkeiten
  • Mono- und Polysynaptischer Reflexbogen
  • Therapeutische Reflexzonen wie Herz, Dünndarm, Blase, Niere, Herzbeutel, Gallenblase, Leber, Lunge, Dickdarm, Magen, Milz, Bauchspeicheldrüse, Schilddrüse, Gebärmutter, Eierstöcke, Prostata, Nebennieren, Gehirn und Rückenmark, u.a.
  • Leber-Pfortader-Kreislauf, Pfortader Stauungen und deren Folgen
  • Konzept des 3-fachen Erwärmers
  • Einführung westliche / östliche Ernährung, sowie thermische Wirkung von Nahrungsmitteln
  • Wärme - Therapeutische Behandlungsmöglichkeiten
  • Elektromagnetische Strahlung, Mobilfunk, WLAN
  • Bewährte Methoden aus der Meridiantherapie***
  • Fokus praktische Lehrinhalte:
  • Meridiane und Durchblutungslinien effektiv behandeln, sodass schnelle sicht- und spürbare Erfolge möglich werden
  • Behandlung von schmerzhaften, einschränkenden, störenden Narben
  • Ausgewählte Reflexzonen und Techniken aus der Fußreflexzonentherapie
  • Behandlung über Head`sche Zonen, sowie ausgewählte Segment- und Bindegewebszonen
  • Anwendungsmöglichkeiten von TCM & Reflexzonen-Wissen im Bereich der Faszien
  • Spezialwissen Unterschenkelmuskulatur und Behandlungsmöglichkeiten
  • Manuelle und mobilisierende Methoden für die aktive Regeneration der Wirbelsäule,
    Muskulatur und des Gehirn-Rückenmark-Systems
  • Praktische Übungs- und Fallbeispiele unterschiedlicher Symptome und Krankheitsbilder

***
Eine Info für alle, die sich bereits mit Meridianen beschäftigt haben. In diesem Kurs werden wir auf alle Hauptmeridiane eingehen, jedoch werden diese nicht Punkt für Punkt gelehrt. Das ist auch nicht notwendig, um sichtbare und spürbare Erfolge erzielen zu können. Die Erfahrung hat gezeigt - umso einfacher, desto mehr Erfolg! Zudem ist mir immer wieder zu Ohren gekommen, dass Meridian-Kurs-Absolventen oftmals das Erlernte nur noch selten anwenden, da die Verinnerlichung des gesamten Meridiansystems komplex ist und sehr viel private Übungszeit nach dem Kurs in Anspruch nimmt. Deshalb ist die Vergessensrate der Meridianverläufe sehr hoch. Das hat mich dazu angespornt, eine vereinfachte aber ebenso effektive Anwendungsmöglichkeit der Meridianlehre zu unterrichten, nämlich in Form der Durchblutungslinien. Vielfach praxiserprobt mit positiven Rückmeldungen von Patienten, Klienten und Kursteilnehmern, die hiervon profitieren!

Termine
Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag von 10.00 Uhr bis 17.30 Uhr.
Insgesamt 32 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten.

Oktober:
Do., 29.10.2020
Fr., 30.10.2020
Sa., 31.10.2020
So., 01.11.2020, oder

Dezember:
Do., 10.12.2020
Fr., 11.12.2020
Sa., 12.12.2020
So., 13.12.2020, oder

Jänner:
Do., 14.01.2021
Fr., 15.01.2021
Sa., 16.01.2021
So., 17.01.2021

Kursort
Aichholzgasse 39 in 1120 Wien, Schönbrunn Nähe
U4 Station Meidling Hauptstraße, oder
U6 Station Niederhofstraße

Kosten
Normalpreis: Eur 1.790,-
Frühzahler: Eur 1.490,- bei Zahlungseingang innerhalb von 14 Tagen nach Anmeldung.

Inklusive Skriptum, TCM-Reflexzonen-Lehrbuch, Durchblutungslinien-Atlas, Reflexzonen-Atlas, Meridian-Stift, Zertifikat, Getränke, Snacks, UND eine ganze Menge Therapie-Spezialwissen mit dazugehörigem praktischen Know-how!

Maximale Teilnehmeranzahl
Um Dir einen qualitativen und individuellen Unterricht gewährleisten zu können, werden pro Kurs maximal 16 Teilnehmer zugelassen! Mit Einzahlung der jeweiligen Kurskosten, wird Dir ein Kursplatz zugeteilt und für Dich reserviert. Zur Kursanmeldung

Unsere Kursabsolventen

Kurs vom 28.04. bis 29.04.2019

Kurs vom 20.01. bis 21.01.2019

Kurs vom 30.09. bis 01.10.2018