Medical Health Academy

Raus aus dem Schmerz- und Symptom-Dschungel, rein in ein schmerzbefreites Leben!
Medizinisch-therapeutisches Behandlungskonzept als Wegbegleiter für

  • >> Schmerzpatienten, die wirkungsvolle Hilfe zur Selbsthilfe suchen <<
  • >> Menschen, die aufgrund Ihres Berufes mit Schmerzpatienten arbeiten <<
  • >> Angehörige von Schmerzpatienten, die unterstützend behandeln möchten <<

Der Erfolg zählt
Was ist das größte Ziel eines Schmerzpatienten? Unabhängig davon, ob Du selbst Schmerzpatient bist oder in Deiner Praxis Schmerzpatienten behandelst. Richtig, so schnell als möglich wieder schmerzfrei zu werden UND auch zu bleiben! Bestenfalls ohne bleibende körperliche Schäden an Gelenken, Knochen, Muskulatur und anderem Körpergewebe, das vielleicht betroffen ist. Die Erhaltung der geistigen / seelischen Kraft ist natürlich auch wünschenswert. Schmerzen sind immer mit einer Gemütsveränderung verbunden und wenn dieser Zustand zu lange anhält, befindet man sich bald in einem Teufelskreislauf. Bekommt man darüber hinaus vielleicht noch den Stempel „Hypochonder“ oder „vegetative Dystonie“ oder „idiopathisch“ aufgedrückt, weil die Schulmedizin die Symptome einem bestimmten Krankheitsbild "noch nicht" zuordnen kann, so wird es sicherlich nicht leichter. Aber auch im Fall, dass Dir ein Krankheitsbild zugewiesen wurde, ist der Weg in die Schmerzfreiheit oftmals sehr schwer. Warum? Weil die Schulmedizin in der chronischen Schmerztherapie grundsätzlich darauf ausgerichtet ist, das vorliegende Symptom anstatt die Ursache(n) zu behandeln. Oftmals kombiniert mit Vergabe von Medikamenten, Anwendungen von Spritzenkuren, Empfehlungen zu Operationen, Verordnungen zur physikalischen Therapie - die sich meistens nur auf den Ort konzentriert „wo es weh tut“. Diese Herangehensweisen haben natürlich Ihre Vorteile, können aber auch mit Nachteilen verbunden sein - siehe z.B. Beipackzettel von Medikamenten. Wenn Du mit diesen beispielhaften schulmedizinischen Möglichkeiten bis dato keinen Erfolg hattest, unzufrieden bist, oder Du aus Deiner endlosen Schleife raus möchtest, musst Du bereit sein die Spur zu wechseln. Bist Du bereit?

Auch ich musste / wollte meine Spur wechseln
Vielleicht geben Dir die nächsten Zeilen Mut, Hoffnung und einen Lösungsansatz, den Du für Dich nützen kannst! Die Spur zu wechseln war damals die einzige Chance, um aus meinem Teufelskreislauf ausbrechen zu können. Ich bin seit mehr als 18 Jahren, seit 2002, im Sport- und Schmerztherapiebereich tätig. Zufall? Nein! Mein Lebensweg hat mich genau in diesen Bereich hineingeführt, mit dem Ziel andere Menschen fachkompetent und authentisch auf Ihrem (ähnlichen) Weg medizinisch-therapeutisch zu begleiten. Aber ehrlich gesagt, es hat ein wenig gedauert bis ich diesen Sinn auch wirklich erkannt habe ;-) Ich bin selbst jahrelang von Pontius zu Pilatus im schulmedizinischen System hin und her geschickt worden, vor allem mit meiner damaligen Schulterproblematik (plötzlicher Muskelschwund, nervale Ausfälle, und einiges mehr). Keiner wusste so recht was los war, was die Ursache sein könnte. Ich musste (leider) sogar einmal bei einem Spitalsarzt die Polizei ins Spiel bringen (sinngemäß - ich gehe hier nicht weg, von mir aus können Sie die Polizei holen), nur damit...

Andere Herangehensweise, neue Ergebnisse
Ich bin der Meinung, dass im Bereich der Schmerztherapie vieles besser laufen könnte. Die meisten Herangehensweisen zu medizinisch therapeutischen Aufgabenstellungen sind meiner Meinung nach zu sehr symptomorientiert. Auch das Thema Durchblutung und die Durchblutungsintensität von unterschiedlichen Körpergeweben im Sinne einer richtigen Körper-Thermik, wird enorm vernachlässigt. Ich habe über Jahre hinweg ein leicht anzuwendendes Behandlungskonzept entwickelt, das nicht nur auf Herz und Nieren geprüft ist, sondern das auch auf maximale Wirkung und auf maximale mögliche Schmerzfreiheit ausgerichtet ist. Der 4-Tageskurs Medical Health POWER-Therapy nach Erich Grimus® vereint theoretische und praktische Inhalte aus den Bereichen der Angiologie, Neurologie, Reflexzonentherapie, traditionellen chinesischen Medizin und Thermodynamik - zu einem effektiven Konzept. Dieses ermöglicht oftmals sehr schnelle und...

Ausbildungsleitung und Fachreferent
Erich Grimus
- Akademieleitung
- Lehrberechtigter Heilmasseur, langjähriger Sport- und Schmerztherapeut
- Behandlungserfahrungen / vom physikalischen Institut bis hin zur Intensivstation

Ärztliche Qualitätssicherung
Dr. med. Christoph Scherer
- Arzt für Allgemeinmedizin
- Sportmediziner und Notarzt
- Website


Information zum Video
Spontane Aufnahme, daher ist die Qualität leider nicht perfekt, aber das ist hier Nebensache. Es geht darum, zu zeigen was möglich ist und dass jeder interessierte Mensch das erlernen kann. Die Ausgangssituation war wie folgt. Patient kam mit der Diagnose - linker und rechter Oberarm beim großen Höcker angebrochen, starke Brustkorbprellung links. Zwei Wochen nach dem Unfall einmalig behandelt. Es wurde sofort eine 100%ige Bewegungs- und Schmerzfreiheit erreicht. Der Patient war drei Wochen nach dem Unfall wieder voll arbeitsfähig.


Das Behandlungskonzept macht Sinn für Dich, wenn…

  • Du Schmerzpatient bist, also unter akuten oder chronischen Beschwerden und Schmerzen leidest
    (mit Deinen Gelenken, Knochen, Muskeln oder auch Organen)
  • Du Operationen an einem Gelenk durchführen hast lassen, aber weiterhin nicht beschwerdefrei bist
    (besonders wenn Du Sportler bist und Deine sportlichen Ziele durch diesen Umstand fast unmöglich erscheinen)
  • Dir folgendes Krankheitsbild / Krankheitsgeschehen zugewiesen worden ist:
  • Arthrose / Arthritis im Knie-, Schulter-, Hand-, Sprung-, oder Hüftgelenk
  • Patellaspitzensyndrom
  • Frozen Shoulder
  • Fibromyalgie
  • Polyneuropathie
  • Polyarthritis
  • Wirbelsäulenbeschwerden und Wirbelsäulenerkrankungen
  • LWS-Syndrom
  • Cervikal-Syndrom
  • Bandscheibenvorwölbungen / Bandscheibenvorfälle
  • Gleitwirbeln
  • Skoliose
  • Multiple Sklerose
  • Paresen und Nervenlähmungen
  • Migräne
  • Streckfehlhaltung in der Halswirbelsäule
    (Richtung Kyphose statt Lordose)
  • Hohlkreuz
    (verstärkte Lordose in der Lendenwirbelsäule)
  • ADHS
    (vor allem bei Kindern)
  • Schlafstörungen
  • Burn-Out
  • Allergien
  • Magen-Darm-Trakt-Thematiken
    (Gastritis, Verdauungsbeschwerden und Co)
  • Organische Störungen und Insuffizienzen
  • Krankheitsbilder im allgemeinen aus den Bereichen Orthopädie, Neurologie, Angiologie
  • u.v.m. - wenn Dein Krankheitsbild oder Krankheitsgeschehen hier nicht gelistet ist, kannst Du mich gerne kontaktieren und wir klären ab, ob mein Behandlungskonzept für Dich eine wirkungsvolle Hilfe und Unterstützung sein kann.
  • Du bereits im gesundheitlichen oder medizinisch-therapeutischen Bereich tätig bist,
    mit Schmerzpatienten arbeitest und offen für neue Blickwinkel und Herangehensweisen bist.
  • Du Profi-, Leistungs- oder Amateursportler betreust
    (vor allem in den Bereichen Fußball, Tennis, Handball, Volleyball, Eishockey, Basketball, Triathlon, u.ä.)

Informationsabend
In regelmäßigen Abständen, findet ein Informationsabend zur Medical Health POWER-Therapy nach Erich Grimus® statt. Neben einem persönlichen Kennenlernen, wird näher auf die Möglichkeiten des Behandlungskonzeptes eingegangen und gerne werden Fragen beantwortet. Hier gelangst Du zum aktuellen Termin!

Die Sprache unseres Körpers verstehen lernen
Beobachten, erkennen und richtig behandeln! Symptome, Beschwerden oder auch Krankheitsbilder können als Sprache unseres Körpers fungieren, um uns auf etwas Spezielles hinzuweisen. Sei es nun auf körperlicher, geistiger oder seelischer Ebene. Wer diese Sprache versteht, hat einen großen Vorsprung! So können Schmerzen in der linken Schulter auf eine Magenproblematik hinweisen. Dies bedeutet, dass der Magen bei der Behandlung von Schulterschmerzen miteinbezogen werden sollte. Eine Erleichterung der Schmerzen oder sogar vollkommene Schmerzlinderung in der linken Schulter kann das Ergebnis sein. Organische Funktionsstörungen der Leber können beispielsweise mit Müdigkeit, Schläfen-Kopfschmerz oder auch Burn-Out in Verbindung stehen. Ich beschäftige mich bereits seit vielen Jahren mit diesen spannenden Zusammenhängen und konnte mir dadurch einen wertvollen Erfahrungsschatz in Theorie und Praxis aneignen, mit dem ich mir selbst, vielen Patienten und Kursteilnehmern helfen konnte! Die Quintessenz daraus, möchte ich Dir gerne weitergeben!

Details zum Behandlungskonzept
Der menschliche Körper unterliegt sehr komplexen und in sich verschalteten Vorgängen. In Bezug auf die Medical Health POWER-Therapy nach Erich Grimus® gilt folgender Leitspruch: Umso einfacher und verständlicher komplexe Vorgänge erklärt und vermittelt werden, umso mehr Freude, Erfolg und Wirkkraft wird sich entfalten. Die praktischen Lehrinhalte sind dementsprechend ausgelegt und deshalb funktioniert das Behandlungskonzept auch so beeindruckend! In vier Kurstagen hast Du die Möglichkeit die Medical Health POWER-Therapy nach Erich Grimus® zu erlernen. Bereits nach dem ersten Kurstag wirst Du feststellen, dass die praktischen Anwendungen während dem Kurs eine positive Reaktion in deinem Körper auslösen werden. Routinemäßig werden zu Beginn des zweiten Kurstages die Reaktionen der gesetzten Therapiereize von Tag 1 und die ersten Behandlungserfolge der Teilnehmer besprochen, analysiert und anschaulich erklärt. Die Quintessenz aus mittlerweile 18 Jahren Sport- und Schmerztherapie! Ein jahrelang praxiserprobtes Konzept für die Hilfe zur Selbsthilfe, Anwendung bei Familie und Freunden, sowie bei Kunden und Patienten. Es ermöglicht die Herbeiführung einer zeitnahen Schmerzlinderung bis hin zur Schmerzfreiheit. Die Erhaltung, Förderung und mögliche Wiederherstellung der Gesundheit, sowie eine spürbare Leistungssteigerung und schnellere Regeneration im Sport.

Aufnahmevoraussetzungen:
- Wissensdurst und Lernbereitschaft
- Begeisterung über den Tellerrand hinaus zu blicken
- Persönliches Gespräch (telefonisch) mit Erich Grimus oder Teilnahme an einem Informationsabend

Sichtbare Wirkung mittels Wärmebildkamera
Die Medical Health POWER-Therapy nach Erich Grimus® wirkt! Untenstehend siehst Du nach der Behandlung eine deutliche Umverteilung der Wärmeabstrahlung des Körpers, im Vergleich zur Ausgangssituation. Darüber hinaus erkennt man vor allem in den Beinen und Füßen eine erhöhte Mehrdurchblutung. Die herbeigeführte Steigerung der Durchblutung hat einen unschätzbaren Wert für die Gesundwerdung und Gesunderhaltung! Durch diesen Behandlungserfolg werden entscheidende physiologische und neurologische Vorgänge im Körper aktiviert, die Du im Kurs Schritt für Schritt erlernst. Nach dem Motto - beobachten, verstehen und wirkungsvoll behandeln!

Vor Behandlung
z.B. beeinträchtigte Nierendurchblutung

Nach Behandlung
z.B. verbesserte Nierendurchblutung

Vor Behandlung
z.B. beeinträchtigte Nierendurchblutung

Nach Behandlung
z.B. verbesserte Nierendurchblutung