Medical Health Academy

Bereits nach Absolvierung des Moduls Craniosacral 3 oder einer vergleichbaren Vorbildung,
stellt dieser Kurs eine ganz besondere Fortbildungsmöglichkeit dar!

Das Credo in diesem Kurs lautet vor allem: SANFT BERÜHREN und Spannungen auflösen! Die Geburt hat Auswirkung auf unser gesamtes Leben, darum haben Restriktionen beim Baby, Kleinkind und auch Jugendlichen Einfluss auf die Methodik des Therapeuten, der CST betreibt. Schreibabys, Blähungen, Ängste, Ein- und Durchschlafstörungen, Unruhe etc. Viele Eltern berichten schon wenige Stunden nach einer Sitzung, dass eine Craniosacrale Behandlung oft (kleine) Wunder bewirken kann. Dieser Kurs schafft die Basis für eine feine, behutsame Körperarbeit und zeigt die mannigfaltige Wirksamkeit für Babys, Kleinkinder und Jugendliche. Wir schulen Vertrauen, Geborgenheit, Einfühlungsvermögen und nonverbale Kommunikation und haben das Privileg, uns mit der inneren Weisheit des Kindes zu verbinden, um als Begleiter für den weiteren Lebensweg dieser Seele zu fungieren. Wir harmonisieren das ZNS und ANS, stärken das Immunsystem und die selbstregenerierenden Kräfte werden angeregt, um Zugang zu Vitalität & Lebensenergie zu finden. Bezugnehmend auf die verschiedenen Entwicklungsstufen wird in diesem lehrreichen Kurs besonderes Augenmerk auf die individuelle Unterscheidung der Behandlungsmethodik von Babys, Kindern, Jugendlichen und Schwangeren gelegt.

Voraussetzung
- Absolvierung Modul Craniosacral 3
- oder eine vergleichbare Vorbildung

Fachreferent
Nikolaos Akranidis, MSc
- Master of Science in Natural Medicine
- Craniosacral Therapeut und Medizinischer Masseur mit 21 Jahren Praxiserfahrung
- Langjähriger Referent mit 18 jähriger Lehrtätigkeit im Bereich CS Therapie & Viszeral

Fachreferentin-Assistenz
Madeleine Schmidt
- Hebamme i.A.
- Kursleiterin für Babymassage
- Dipl. Craniosacral Therapeutin, ärztlich geprüft
- Website

Ärztliche Qualitätssicherung
Dr. med. Christoph Scherer
- Arzt für Allgemeinmedizin
- Sportmediziner und Notarzt
- Website

Inhalt

  • Palpation P.R.M / S.R.M.
  • Tonus, Dysfunktionen, Kompressionen
  • Anamnese, Listening
  • Protokolle C0/C1, L5/S1
  • Ausgleichstechniken
  • Neurocranium
  • Viszerocranium
  • Embryologische Ketten
  • Modelliertechniken
  • CV4, EV4
  • Frontale, Occipitale, SSB, Sacrum, OEX, UEX
  • Faszientechniken
  • Temporalia
  • Untersuchungsprotokolle
  • Indikationsprotokolle

Termine
Do., Fr., Sa. von 08.30 bis 16.45 Uhr und So. von 08.30 bis 14.30 Uhr.
Insgesamt 34 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten.

Dezember
Do., 17.12.2020
Fr., 18.12.2020
Sa., 19.12.2020
So., 20.12.2020, oder

Mai
Do., 13.05.2021
Fr., 14.05.2021
Sa., 15.05.2021
So., 16.05.2021

Kursort
Aichholzgasse 39 in 1120 Wien, Schönbrunn Nähe
U4 Station Meidling Hauptstraße, oder
U6 Station Niederhofstraße

Kosten
Normalpreis: Eur 740,-
Frühzahler: Eur 640,- bei Zahlungseingang innerhalb von 14 Tagen nach Anmeldung.

Inkl. Skript, Zertifikat, Getränke und kleine Snacks, sowie Fotos in pdf- oder zip-Datei, die nach Einverständnis aller TN während dem Unterricht erstellt werden. Zur Kursanmeldung

Unsere Kursabsolventen

Kurs vom 02. bis 05.01.2020

Kurs vom 01. bis 04.11.2019

Kurs vom 01. bis 04.11.2018